Aufgepasst mit ADACUS

In der großen Turnhalle wartete ein bekannter Vogel auf unsere Erstklässler: unser „ADACUS“! Seine Betreuerin vom ADAC, Frau Langbein, und der gefiederte blaue Verkehrshelfer erklärten den Kindern, worauf es im Straßenverkehr ankommt.

Links – rechts – links schauen, bevor man eine Straße überquert, Blickkontakt mit dem Autofahrer aufnehmen, den Zebrastreifen nutzen, Handzeichen geben und auf die Verkehrsampeln achten - das alles stand auf dem Trainingsplan! Die Turnhalle hatte sich an diesem Vormittag in einen kleinen „Verkehrsgarten“ verwandelt, an dem die Kinder aktiv die Situationen der Straße üben konnten. Zum Schluss überreichte ADACUS den Erstklässlern eine Urkunde, einen Aufkleber und ein Klassenplakat.

Zurück