Buchstabenfest und Leseabend der Klassen 1a und 1b

So langsam kommt unser Schulleben wieder in Schwung. Am 25.6.2021 feierten unsere beiden ersten Klassen ein Buchstabenfest. Einen ganzen Vormittag lang haben sich die Kinder mit den gelernten Buchstaben auseinandergesetzt.

Es gab die unterschiedlichsten Stationen zum ABC:

  • mein Name in Buchstabennudeln
  • Buchstaben fühlen
  • Wörter blind lesen
  • Perlenarmbänder mit eigenem Namen
  • Wörter stempeln
  • Geheimschrift
  • Buchstaben aus Legos bauen
  • Memory
  • den eigenen Namen turnen

Die Kinder bekamen einen Laufzettel in die Hand und eilten damit von Station zu Station. Außerdem wurden sie an dem Vormittag von Frau Beck in das Leseprogramm Antolin eingewiesen und erhielten ihren eigenen Zugang.

Ein extra Highlight war das von den Eltern gestiftete Buffet. Herzlichen Dank dafür!

Am 20. Juli (von 18 bis 22 Uhr) folgte ein gemeinsamer Leseabend mit spannenden Krimi- und Detektivgeschichten. Im Mittelpunkt stand zunächst das Buch „Die Barfuß-Bande“ von Jörg Steinleitner, aus dem in mehreren Teilen vorgelesen wurde.

Nach dem Vorlesen gab es dann immer viel Zeit zum eigenständigen Lesen. Die Kinder machten es sich im Klassenzimmer bequem und lasen eifrig in den mitgebrachten Büchern. Ein Großteil der Bücher wurde von der Ihrlersteiner Gemeindebücherei gestellt.

Zwischendrin gab es ein leckeres Abendessen (Buffet im Lichthof), das wieder von den Eltern spendiert und vorbereitet wurde. Gegessen wurde draußen auf dem Pausenhof.

Höhepunkt des Abends war die Lesedetektiv-Rallye. In Gruppen zu fünft oder zu sechst jagten die Kinder durch das ganze Schulhaus. Sie mussten dabei verschiedene Leseaufgaben erfüllen und einen bestimmten Zahlencode ausfindig machen. Mit Hilfe des Codes konnten sie am Ende der Rallye ein Zahlenschloss öffnen, das an einem Koffer hing. Was würde in dem Koffer sein? Ein Lutscher-Schatz! Als weitere Belohnung bekam jedes Kind einen Detektivausweis ausgehändigt.

Zurück