Loading...

Spiel, Spaß und gute Laune beim Schulsportfest

Laufen, Werfen, Springen – in diesen drei klassischen Disziplinen übten sich die Kinder der Jakob-Ihrler-Schule beim traditionellen Schulsportfest. Nach der Pause traten dann noch zwei Schülermannschaften im Fußball gegeneinander an.

Nachdem das Sportfest aufgrund der Wetterlage um einen Tag verschoben worden war, hatten heute alle umso mehr Freude und auch die Sonne schaute immer wieder hinter den leichten Wolken hervor.

Los ging es wieder mit ein paar Aufwärm- und Dehnübungen, ehe sich die Klassen zu den verschiedenen Wettkampfstationen begaben. Angeführt wurden die Klassen jeweils von Schülern der neunten Klasse, da ja die Lehrerinnen und Lehrer an den Stationen im Einsatz waren.

Die drei ersten Klassen nahmen nicht an den Wettbewerben teil, sondern trafen sich in der Turnhalle und hatten dort viel Spaß bei allerlei sportlichen Übungen. Hindernislaufen, Zielschießen, Zielwerfen, Kastenspringen, Balancieren, Basketballwerfen – da war für jeden etwas dabei!

Das abschließende Fußballspiel gewannen die Siebtklässler 2:0. Die Schüler der achten Klasse trugen es mit Fassung und ließen sich dadurch nicht die gute Laune verderben!

Zurück