Waldtag der Klasse 1b

Am Mittwoch, den 22.12.21 führte die Klasse 1b einen Waldtag durch. Bei dem Ausflug in das nahegelegene Forstgebiet war als Expertin auch Lehrerin und Jägerin Karin Mayer mit dabei.

Am frühen, kalten Vormittag erfuhren die Kinder, wie sich der Winter im Lebensraum Wald zeigt. Frau Mayer stellte verschiedene Tiere vor, die unter und über der Erde leben, erklärte den Unterschied zwischen Rehen und Hirschen und hatte sogar ein Stück Rehfell dabei, das die Kinder anfassen konnten.

Rehe fahren in den Wintermonaten ihren Stoffwechsel herunter, um Energie zu sparen, und stehen mitunter still und starr auf den Feldern. Andere Tiere wie der Igel, der Siebenschläfer oder der Hamster halten dagegen einen richtigen Winterschlaf.

Auch ein kleines Hirschgeweih und ein Jagdhorn hatte Frau Mayer mitgebracht. Sie blies ein kleines Halali und berichtete von ihrer Jagdtätigkeit. Nebenbei staunten die Kinder über die glitzernde Schönheit des Waldes, erlebten dessen Stille und lauschten dem Gezwitscher einzelner Vögel.

Zurück