Schulleben

Inspired by „Banksy“, einem weltberühmten Streetart-Künstler, startete die diesjährige Abschlussklasse der Jakob-Ihrler-Schule das Kunstprojekt #BotschaftFrieden. Gewaltszenen wurden in Friedensbotschaften umgewandelt.

Die zweiten Klassen der Jakob-Ihrler-Schule folgten diesem Motto und besuchten mit ihren Lehrkräften Hannelore Pfoser und Sandra Knerler sowie unserer Biologin Frau Linhard die Hecke. Dort erfuhren die Kinder, dass dieser Lebensraum seinen Bewohnern Schutz, Nahrung und Wohnung zugleich bietet.

Der neu gewählte Elternbeirat der Jakob-Ihrler-Schule traf sich zur ersten, konstituierenden Sitzung. Dabei wurden auch die neuen Vorsitzenden gewählt: für die Grundschule Frau Janine Hengl und für die Mittelschule Frau Sandra Schlagbauer. Auf gute Zusammenarbeit!

Im Rahmen des HSU-Unterrichts besuchten wir, die Klassen 4a und 4b, gemeinsam mit unseren Klassenleiterinnen Petra Handschuh und Gabriele Eisert das Rathaus der Gemeinde Ihrlerstein.

Die Kinder der Klasse 4a zeigten sich im Kunstunterricht auf besondere Weise kreativ. Aus Blättern, Früchten, Kastanien, Zapfen ... legten sie farbenfrohe Herbst-Mandalas. Betrachten Sie hier die Ergebnisse!

Einen spannenden, lehrreichen und auch sehr unterhaltsamen Abend erlebten die knapp 100 Zuhörer am Montag, den 8.10.2018 an der Jakob-Ihrler-Schule. Auf Initiative des Elternbeirats war die Lernberaterin Victoria Stübner aus München zu Gast und hielt einen Vortrag zum Thema „Endlich leichter lernen“.