Schulleben

Helau! Am Unsinnigen Donnerstag war in der Grundschule traditionsgemäß wieder der Fasching angesagt. Verkleidet und im Polonaisezug kamen die Kinder in die Turnhalle. Dort hatten sie dann bei den Staffel-Hüpfrennen und beim anschließenden Tanzen eine Riesengaudi!

Am 27. Februar war weltweit der Tag des Eisbären. Die neunte Klasse widmete sich deshalb ausführlich dem Klimawandel, der Umweltverschmutzung und der Veränderung der Lebensbedingungen, am Beispiel des Eisbären.

Am Mittwoch, den 27.02.2019, bekamen die beiden dritten Klassen im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts Besuch von Herrn Georg Wagner aus Ihrlerstein, der seit seiner Kindheit erblindet ist. Begleitet von seiner Frau konnte Herr Wagner den Kindern viele Fragen über das Blindsein beantworten.

Unter dem Motto „Musik bewegt“ wurde dieses Jahr vom Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken der 49. Internationale Jugendwettbewerb „jugend creativ“ durchgeführt. Auch unsere Schule beteiligte sich wieder an dem Malwettbewerb.

Am Dienstag, den 12.2.19 besichtigten die 4. Klassen im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts zum Thema Wasser die Kläranlage bei Saal an der Donau.

Am Montag, den 4.2.2019 blieben die Schultüren geschlossen und die Kinder durften sich über einen schulfreien Wintertag freuen. Wie im gesamten Landkreis Kelheim fiel der Unterricht an diesem Tag witterungsbedingt aus. Am Vortag hatte es heftig geschneit!